Contra = Pro

Wir sind eine Bürgerinitiative im besten Sinne des Wortes. Wir als Bürger werden initiativ. Wir wollen sicherstellen, dass das, was unsere Region, unsere Dörfer und Städte lebens- und liebenswert macht, auch für die nachfolgenden Generationen bewahrt wird. In Gudensberg, im Chattengau, in Nordhessen. Deshalb sind wir für die Erhaltung und Stärkung der bäuer-
lichen Landwirtschaft.
Diese wird bedroht und zerstört durch industrielle Strukturen, gesteuert von Agrarkonzernen, denen es ausschließlich um Profit geht und nicht um den Erhalt der Natur, dem Wohlbefinden des Menschen und artgerechter Tierhaltung.

Deshalb heißen wir Bürgerinitiative Chattengau gegen Massentierhaltung. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie gerne Fleisch essen oder Vegetarierer sind. Es geht „nur“ um die Bewahrung der Natur und des Lebensraumes für uns alle. Deshalb sind wir für eine bäuerliche Landwirtschaft.

Warum Massentierhaltung, also industrielle „Produktion“ von Fleisch eine Gefahr für uns alle ist, und zwar direkt vor Ihrer Haustür im Chattengau, erfahren Sie auf diesen Seiten.

Ganz aktuell droht der schönen Stadt Gudensberg durch die geplante Verdoppelung der Schlachtkapazitäten des Geflügelschlachthofs Plukon ein struktureller Wandel, der schleichend aber leider sehr nachhaltig vonstatten gehen wird. Kurz gesagt: Mehr Schlachtkapazität wird mehr Mastbetriebe bringen.

Die Folgen sind gravierend. Für uns und unsere Kinder. Aber wir sind nicht ohnmächtig. Im Gegenteil. Wenn wir unseren Willen demonstrieren, wird das gehört. Auch wenn es scheinbar schon vollendete Tatsachen gibt. Es ist immer noch Zeit zum Aufstehen!